Freitag, 4. Februar 2011

Schneeballsystem Carpe Diem - Wie Finanzdrücker sich immer neue Schweinereien überlegen

Der Finanzvertrieb Carpe Diem, die Vertriebstruppe des Magazins "Der freie Berater", macht mit seinem Schneeballsystem Schlagzeilen, da er skrupellos alle Vorsorgeverträge kündigt um sie mit dem Garantie Hebelplan der Cis AG zu ersetzen. "Wahrheit, Klarheit und Ehrlichkeit" sind nur noch ein Slogan.

Mittels gebührenpflichtiger Anwälte werden alle Verträge gekündigt und durch den Hebelplan ersetzt. Vorwürfe falscher Berechnung werden mit dem Vorwurf der eigenen Manipulation durch Presse und Staat abgeschmettert und als falsch abgetan, nur die Carpe Diem wäre objektiv und würde richtig rechnen.

Das Totalverlustrisiko der Anlage wird herunter gespielt. Statt dessen sollen Freunde und Bekannte auf Workshops eingeladen werden. Die "Berater", welche nicht einmal eine Qualifikation oder geordnete Vermögensverhältnisse nachweisen müssen, haben die Informationen ihrer Kunden selbst zu bezahlen.

Quelle: www.test.de
WebReporter: Berufspsycho

Meinung des Autors zum Thema:
Harte aber konstruktive Kritik ist explizit erwünscht. Kenne selbst Opfer dieses Vertriebs. Weiß gar nicht wer schlimmer dran ist: Jene die Geld verloren haben oder jene, die sich nirgends mehr blicken lassen dürfen? Ehrlich gesagt habe ich aber kein Mitleid mit Abzockern, den anders kann man den Verkauf von Finanzprodukten ohne Qualifikation nicht nennen!

Wie kann man eigentlich die Kombination Garantie und Hebel in einen Satz packen? Es kann keine dauerhaft funktionierende risikofreie Methode zur Arbitrage geben, das ist mathematisch bewiesen. Das sind immer nur kurze Irregularien des Marktes, dauerhaft geht das nicht, da Einkommen das einen durch Verluste des anderen begrenzt werden...
Umso schlimmer, dass es immer wieder Deppen gibt, die auf so einen Mist reinfallen. Aber was solls, Gier frist ja bekanntlich Hirn.

Sie wurden geschädigt oder kennen wen der dort arbeitet? Nur zu, mailen Sie mir und der Missstand wird behoben. Falls nicht, muss das Opferlamm zukünftig in vollem Unrechtbewusstsein arbeiten. Es soll ja ganz abgebrühte geben...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen