Sonntag, 1. Mai 2011

User Fragen: Ist die "Deutsche Vermögensberatung" eine gute Wahl, wenn es um Versicherungen geht?

Die u. g. Frage habe ich von einem User- Portal, wo ein Hilfesuchender um Rat gebeten hat. Meine Antwort folgt weiter unten. Ich halte es insofern für wichtig, da die DVAG (Deutsche Vermögensberatung) die zzt. größte Drückertruppe Deutschlands darstellt. Man muss aber nicht immer mit Dreck werfen, man kann sie auch sachlich demontieren.


Text:
also ich hab ja ziemlich wenig Ahnung von Versicherungen und beötige wohl in Zukunft proffesionelle Unterstützung. Ist dabei die DVAG eine gute Alternative bzgl. Unfallversicherung, KFZ-Vers, Altersvorsorge usw..... oder gibt es bessere Alternativen?

Antwort:

Ja, es gibt deutlich bessere Alternativen. Aber schauen wir uns den Laden - meiner persönlichen Abneigung zum Trotze - doch mal neutral an.

Die DVAG besteht zu 100% aus Handelsvertretern, welche nur Produkte der Generali Gruppe (davon nicht einmal alle) sowie Teile der Deutschen Bank Gruppe (davon sogar nur sehr wenige) verkaufen darf.
Die Betonung auf Handelsvertreter und Verkauf ist wichtig, denn (fast) alle fangen dort bei 0 an. D. h. sie bekommen weder Fixum noch Kunden gestellt und müssen so viele Abschlüsse jeden Monat tätigen, dass sie davon leben können. In wie weit eine neutrale Beratung dann möglich ist, sei dahin gestellt.

Gehen wir davon aus Du würdest an einen "guten" DVAG Handelsvertreter (Achtung, Selbstständige mit wirtschaftlichen Zwängen) geraten, er kann dir nichts anbieten, was Du nicht bei der Generali/ Deutsche Bank Gruppe so bekommst. Bloß haben die Vertreter dort mehr Möglichkeiten: Schadenregulierung, Rabattvollmachten, direkten Zugang zu den Interna der Gesellschaft etc.

D. h. selbst im direkten Vergleich ziehst Du keinen Vorteil aus der DVAG gegenüber den Vertretern der einzelnen Firmen.

Was ist die Alternative?
Es sind Makler (teilweise die gleichen Zwänge wie Handelsvertreter) und/ oder Honorarberater (Können dein Mandat nicht immer übernehmen), denn hier bist Du nicht auf einen Anbieter beschränkt. Da es aber auch hier gute und schlechte gibt, die Frage aber nicht dem galt, musst Du entweder noch eine Frage eröffnen oder selbst dein Glück versuchen.
Ein Tipp am Rande: Es kann durchaus sein dass Du auch bei einem guten Berater nicht alles aus einer Hand bekommst, denn die meisten Profis spezialisieren sich und arbeiten im Verbund mit Kollegen.
Jener welcher behauptet heute noch alles alleine zu können ist ein Hochstapler oder tatsächlich das 0,01% der Superhirne...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen