Mittwoch, 22. Juni 2011

Horror- Schadensbearbeitung für den Kunden

Der Alptraum eines jeden Versicherungsnehmers ist vermutlich, dass er eine Versicherung abschließt, welche dann im Ernstfall nicht zahlt, nicht wahr?
Nun, dass es sowas gibt, kann und will ich nicht leugnen. Wenn Sie aber den Scan unten lesen, dürfte es auch Ihnen die Sprache verschlagen:

<< Bild einfügen >>

Wissen Sie was daran besonders übel ist?

Die Versicherung zahlt nicht oder kaum, klare Aussagen werden noch nicht getroffen.
Jetzt kann ein Vermittler der Frau nicht mehr helfen, denn es wäre verbotene Rechtsberatung, sie muss sich also einen Anwalt suchen.
Außerdem muss der Vermittler seine Vermögensschadenhaftpflicht (VSH) informieren, welche versuchen wird mögliche Schadensersatzansprüche gegenüber dem Vermittler abzuwehren.

Zusammengefasst zahlt die Versicherung nicht, der Vermittler kann, darf und will nicht mehr helfen und der mögliche Schadensersatzzahler arbeitet auch gegen die Kundin. So stellt man sich eine vertrauensvolle Partnerschaft vor...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen