Donnerstag, 15. September 2011

Wann wird ein Bike versicherungspflichtig?

Weil mich ein Kunde gefragt hat, er hat sich ein E- Bike gekauft, musste ich etwas recherchieren. Also hier eine Auflistung wann ein Bike versicherungspflichtig ist.


Pedelec ist ein Fahrrad
fährt max. 25 km/h
Motor schaltet bei 25 km/h ab
Motor nur bei Treten
Motorleistung max. 250 Watt
ABE nicht nötig
keine Versicherungspflicht
keine Helmpflicht
Radewegbenutzung möglich
kein Führerschein nötig
kein Mindestalter
E-Bike (vers. plichtig) ist ein Kleinkraftrad
f ährt 30 bis 45 km/h
Motor schaltet nicht ab
Motor auch ohne Treten
Motorleistung max. 250 Watt
allgemeine Betriebserlaubnis nötig
„kleines Nummernschild“ nötig
keine Helmpflicht
Radewegbenutzung nur außerorts möglich
Mofa-Prüfbescheinigung nötig
Mindestalter 15 Jahre

Kommentare:

  1. vielleicht doch eher nochmal nachlesen...

    Helmpflicht natürlich beim Ebike über 20 km/h

    Kleinkraftrad benötigt immer eine Fahrerlaubnis, keine Mofa-Prüfbescheinigung.
    Sonst Straftat über 25 km/h!!!

    Fahrerlaubnis erst ab 16 Jahre möglich!!!

    Kleinkraftrad jedenfalls immer, wenn Geschwindigkeit über 25 km/h.

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube Ihren Kommentar jetzt einfach einmal, denn der Artikel liegt schon lange zurück und ich habe es damals recherchiert. Eine heutige Überprüfung erscheint mir unsinnig, da im Zweifel ohnehin eine Individualprüfung gilt und das hier nur eine grobe Orientierung ist.
    Trotzdem danke für den konstruktiven Ansatz.

    AntwortenLöschen