Montag, 21. November 2011

Wie viel Geld haben eigentlich die Reichen, also die Reichsten dieser Welt?

Rechnen wir doch wieder ein wenig. Lesen Sie bitte erst die Tabellen, dann lesen Sie unten weiter.

Menschen % der Bevölkerung Ø Vermögen ∑ Vermögen % Vermögen
3.050.000.000,00 59,2388%                  10.000 €            30.500.000.000.000 € 6,9225%
1.700.000.000,00 33,0184%                  50.000 €            85.000.000.000.000 € 19,2921%
369.000.000,00 7,1669%                500.000 €           184.500.000.000.000 € 41,8753%
26.724.000,00 0,5190%              2.500.000 €            66.810.000.000.000 € 15,1636%
1.959.000,00 0,0380%              7.500.000 €            14.692.500.000.000 € 3,3347%
937.300,00 0,0182%            55.000.000 €            51.551.500.000.000 € 11,7005%
29.000,00 0,0006%          260.000.000 €              7.540.000.000.000 € 1,7113%





∑ Menschen % der Bevölkerung
∑ Vermögen % Vermögen
5.148.649.300,00 100,0000%
440.594.000.000.000,00 100,0000%


Wer aufpasst, der hat eine erscheckende Erkenntnis. Denn nicht einmal 1% der Weltbevölkerung besitzen fast 40% allen Vermögens. Fast 8% der Bevölkerung besitzen ungefähr 75% allen Vermögens. In einer sozialen Welt dürfte es keine derartigen Diskrepanzen geben.

Ihr persönliches Dorf, da wo Sie leben

Rechnen wir das doch auf Ihr Dorf um. In Ihrem Dorf leben 100 Menschen, wovon alle arbeiten müssen. Es gibt keine Kinder, keine Alten, nur voll Erwerbstätige.

Von diesen 100 Menschen bestimmen 8 Menschen was mit dem Einkommen von 75 Menschen geschieht. Die 92 restlichen Menschen machen unter sich das Einkommen der 25 Restarbeitskräfte aus. Bestimmen werden aber die 8, welche vermutlich auch nicht arbeiten müssen. Sie beginnen also das umverteilen, denn Sie geben ein paar von den 92 anderen beispielsweise 2 Einkommen ab. Man könnte das auch Zinsen nennen.

So passiert folgendes. 8 Menschen besitzen "nur" noch 65 Einkommen, weil 5 Menschen jetzt auch 10 Einkommen haben. Die restlichen 87 Menschen machen unter sich jetzt nur noch 20 Einkommen aus, denn 5 Menschen arbeiten nicht mehr.






Ergebnis der Umverteilung

Vorher haben die "Armen" 0,2717 Einkommen pro Kopf erhalten. Jetzt erhalten sie nur noch 0,2298 Einkommen pro Kopf. Es ist also eine Umverteilung von fleißig auf reich. Wohin dieses Spiel führt, weil der Kreislauf sich immer weiter zuspitzt, kann sich hoffentlich jeder denken. So kann es nicht weiter gehen, denn eine Zukunft gibt es damit nicht.
Oder historisch betrachtet war die Abgabe des Zehnts an Kirche sowie eines Zehnts an den Herrscher dagegen die reinste Steuer- und Einkommensoase...

1 Kommentar:

  1. das allein ist ja nicht nur das problem.
    menschen sterben irgendwann und vererben ihr geld.
    hoffentlich auf viele viele nachkommen so das wenigstens ein bisschen wieder aufgeteilt wird. aber was ist mit firmen ? AG´s wachsen und wachsen.
    habe mal gehört das ganze 3 ode 4 firmen weltweit 95% des geschäfts vermögens besitzen.
    und immer noch mehr und mehr wird davon aufgekauft.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_gr%C3%B6%C3%9Ften_Unternehmen_der_Welt

    AntwortenLöschen