Donnerstag, 15. Dezember 2011

Kurze Funkstille wegen fremdverschuldeter Arbeitsbehinderung

Sehr geehrte Leser,

bitte entschuldigen Sie die mangelnden Berichte. Kommende Woche werden bei den meisten Gesellschaften (Versicherungen, Banken, etc.) die Stifte aus der Hand gelegt. Sprich alles bis zur ersten Januarwoche muss JETZT abgearbeitet werden, da bleibt keine Zeit fürs Schreiben.

Dann kommt Weihnachten. Zwischenzeitlich muss ein Kollege klären ob ein mit Düse betriebenes Skatebord (da ca. 16 PS) nicht schon ein Kraftfahrzeug ist und eine eigene Kfz- Haftpflichtversicherung braucht oder ab das noch bei der Privathaftpflicht durchgeht. So Blödsinn wie die Benzinklausel können also doch ganz interessant sein. Ich möchte es aber nicht statt seiner rausfinden müssen. ;)

Bis zum nächsten Mal, Ihr
Walter Benda

PS. Achja, die Arbeitsbehinderung kommt von dem überfressenen Pack, welches tariflich mehr verdient als viele Akademiker, mehr Urlaub hat und diesjährig protestiert hat, weil es das erste Mal seit 16 Jahren keine automatische Lohnanpassung gab...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen