Donnerstag, 28. März 2013

Hosen runter - LKW Fahrer müssen jetzt das "Scheiß"-Buch führen

Das Fernfahrer viel unterwegs sind weiß vermutlich ein jeder in Deutschland. Dass sie Spesen und Unkosten abrechnen dürfen vermutlich auch... dass sie aber Dank Finanzbehörde der Länder (Az. IV C 5 - S2353/12/10009) jetzt jeden Klogang eintragen müssen - wobei eine Verrechnung der Wertbons außen vor bleibt - das ist ein typisch deutscher Wahnsinn.

Im Fahrtenbuch steht ja wann und wo ich warum hin musste, ich bin gespannt auf die Lösung im "Scheiß"-Buch der Fernfahrer. Übrigens ist diese Fäkalformulierung mal nicht meinem Kopf entsprungen, sondern einem Amtsleiter, der für die öffentliche Kritisierung ein DisZi (Disziplinarverfahren) erhalten hat. Schöne, neue Welt...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen