Donnerstag, 7. Februar 2013

Kleine Zwangspause wg. Autoschrott

Oder wegen Schrottauto! Meine Asi-Schleuder, Bamm-Bamm der kleine BMW 320i, hat leider beschlossen Defekte zu haben, welche ihn zum wirtschaftlichen Totalschaden verkommen lassen.
Also musste ein Mietwagen her. Dann verliere ich natürlich sowohl den Führerschein als auch den Chip für die Mietwagen. Ergo bin ich jetzt bewegungsbehindert und muss zusehen wie ich meine Termine organisiert kriege, denn mit Bus & Bahn dauert alles zu lange, das Taxi ist unbezahlbar und ohne Führerschein gibt es auch keine neuen Mietwagen...

Mietwagenservice Drive-Now von BMW, Mini und Sixt


Aber das gute war, dass ich zumindest von guten Erfahrungen beim Mietservice von Drive-Now sprechen kann. Wer mag, kann sich gerne registrieren und bekommt als Werbeprämie eine reduzierte Startgebühr (10€ statt 30€) sowie 15 Freiminuten.

Das System ist einfach:

Fahren kostet 29 Cent/Minute, km und Sprit sind unbegrenzt inklusive. Wer den Wagen tankt, bei 20% Restfüllung nötig, bekommt als Dank sogar 20 Minuten geschenkt, es lohnt sich sogar!
Parken (also den Wagen besetzt halten) kostet 10 Cent/Minuten.
15 Minuten Reservierung sind gratis und erlischen danach. Aber zumindest in Köln findet sich immer ein Wagen in 500m Reichweite. Ich finde es gut!

Achja, Sonderpreise und Kontingente gäbe es auch, lohnen sich aber nur für Vielfahrer!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen