Dienstag, 6. August 2013

Mal herzhaft gelacht...

Meine Mandanten sollten den wichtigsten Satz ggü. Versicherungen schon auswendig gelernt haben: "Ich war dumm und ungeschickt!"
Ganz besonders gerissene Zeitgenossen versuchen sich an eigenen Formulierungen und produzieren dann sowas wie hier unten. Habe mal in Klammern meine ersten Gedanken notiert. Viel Spaß!

PS. Meine Mandanten würden so einen Hirnschmalz natürlich nicht von sich geben, denn erstens sind die meisten von denen clever und zweitens predige ich immer den wichtigsten Satz: "Ich war dumm und ungeschickt!".


Dummer Text die 1. 


„Sehr geehrte Damen und Herren von der Versicherung, heute schreibe ich zum ersten und letzten Mal. Wenn Sie dann nicht antworten, schreibe ich gleich wieder.“ (Ok, fällt mir einer meiner Kunden ein.)
...
„Bitte lassen Sie es mich wissen, wenn Sie dieses Schreiben nicht erhalten haben.“ (Jap, der gleiche Kunde nochmal.)
***
„Nach Ansicht des Sachverständigen dürfte der Verlust zwischen 250.000 und einer Viertelmillion liegen.“ (Meine Rechnungen sind ähnlich präzise.)
***
„Ich kann nicht mehr schlafen, da ich Ihre Versicherung betrogen habe. Darum schicke ich Ihnen mit diesem Brief 750,-€. Sollte ich dann immer noch nicht schlafen können, schicke ich Ihnen den Rest auch noch.“ (Das könnte meine Ex-Frau auch sagen...)
***
„Ein Fußgänger rannte in mich und verschwand wortlos unter meinem Wagen.“ (GEIL!)
***
Ich sah ein trauriges Gesicht langsam vorüberschweben, dann schlug der Herr auf dem Dach meines Wagens auf.“ (Womöglich will er seine Dienstleistung noch berechnen...)
***
Mein Dachschaden wurde wie vorgesehen am Montagmorgen behoben.“ (Welch Zufall...)


Dummer Text die 2.


„Ihre Argumente sind wirklich schwach. Für solche faulen Ausreden müssen Sie sich einen Dümmeren suchen, aber den werden Sie kaum finden.“ (Öhm... ja.)
***
Als das Auto die Polizei erblickte, erschrak es und fuhr zurück.“ (Pöses Auto!)
***
„Die Polizisten, die den Unfall aufnahmen, bekamen von meiner Braut alles gezeigt, was sie wollten.“ (Ob das gut war...)
***

„Beim Spielen beim Nachbarn traf mein Sohn Lasse gegen eine Fensterscheibe und zerbrach.“ (...)
***
„Der Geschädigte hat sich die Verletzungen schon selbst zugefügt, als er nämlich nach meinen Schlägen die Treppe hinunterfiel.“ (Die Nationalität muss nicht beigeschrieben werden...)
***
„Kann leider die Prämie nicht zahlen. Letzte Woche haben wir ein Kind gekriegt und morgen kriegen wir Kohlen.“ (Sagt er seinem Sachbearbeiter auf dem Amt bestimmt auch immer...)
***
„Ich finde es anmaßend von Ihnen, dass ich den Unfallbericht ausfüllen soll, wo Sie doch genau wissen, dass ich das wegen meinem kaputten Daumen nicht kann.“ (Tipp mit der Nase, Idiot!)

Dummer Text die 3.

„Zwischenzeitlich wurde der Gehgips am rechten Arm entfernt.“ (O.o)
***
Ich habe mir den rechten Arm gebrochen, meine Braut hat sich den Fuß verstaucht - ich hoffe, Ihnen damit gedient zu haben.“ (Ihr lebt doch noch...)
**
Ich bin von Beruf Schweißer. Ihr Computer hat an der falschen Stelle gespart und bei meinem Beruf das 'w' weggelassen.“ (Vielleicht kein Fehler, hm?)
***
„Unabhängig davon, dass ich schon verheiratet bin, finde ich es angemessen, dass Sie mich endlich zur Frau machen.“ (Nutte!)

„Der Mopedfahrer, der am Tatort alles miterlebte, hatte der Fahrerin meines Pkw aufrichtig erklärt, dass er seiner Zeugungspflicht nachkommen wird.“ (Brav.)***
„Ich überfuhr einen Mann. Er gab seine Schuld zu, da ihm dies schon einmal passiert war.“ (Komisches Hobby, steht bestimmt nicht auf der Wagnisliste.)
***
„Ich habe leider meine Lesebrille mit dem Klopapier verwechselt und diese dann runtergespült.“ (Was da wohl noch zufällig am Arsch landet...)
***

Dummer Text die 4.


„Ein unsichtbares Fahrzeug kam aus dem Nichts, stieß mit mir zusammen und verschwand dann spurlos.“ (Pic or it didn't happen...)
***
„Nachdem ich vierzig Jahre gefahren war, schlief ich am Lenkrad ein.“ (Kaffee hilft.)
***
„Meine Frau hatte noch nie einen Unfall, weil sie immer sehr aufpasst im Verkehr.“ (Meine auch nicht, die Leine reicht nicht bis zum Auto.
***
„Ich liebe Mahnungen, denn dann weiß ich, dass Ihre Mitarbeiter arbeiten.“ (Gute Einstellung, den klau ich.)
***
„Der bedauerlicherweise tödlich verunglückte Herr F. hat selbst Ansprüche bisher nicht geltend gemacht.“ (Einfach mal warten Du Genie...)
***

„Die Selbstbeteiligung für mein neues Gebiss finde ich zu hoch, aber ich muss wohl zähneknirschend zahlen.“ (...)
***
„Ich las eine Zeitschrift. In der linken Hand hielt ich einen gespitzten Stift. Plötzlich rutschte ich mit dem Ellenbogen ab und stieß mir dabei die Spitze des Stiftes durch das Nasenloch.“ (Darwin, Darwin!)
***
Hiermit möchte ich mir gestatten meinen Sohn als Unfall zu melden.“ (So hässlich wird er wohl nicht sein...)
***
„Ihr Computer hat mir ein Kind zugelegt. Aber ich habe kein Kind. Schon gar nicht von Ihrem Computer.“ (Mit der Attitüde wird das auch nichts...)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen