Montag, 16. Dezember 2013

Kredite aus Panama - Eine Warnung vor Finanz-Spam



Wofür braucht ein gemeinnütziger Verein eigentlich Geld? Für vieles, wie man aber auf die Idee kommt mir etwas von panamesischen Banken an zu bieten ist mir schleierhaft. Schön ist auch der Name des Absenders, vergleichen Sie ihn mal mit der E-Mail. Das mir das aber ein Mandant weitergeleitet hat, weil er das für seinen Verein machen wollte, schockiert mich. :(

Die Spam-Mail


Guten Tag,

behandelt Sie Ihre Bank auch wie einen Bittsteller?

Gehen Sie doch dorthin, wo man Sie als Kunden noch anständig behandelt.

Auch bei schlechter Auskunft und bereits von Ihrer eigenen Hausbank abgelehntem Antrag können wir Ihnen einen Kredit vermitteln zu günstigen Konditionen  -nur 3,5% Zinsen p.a.- und extrem langen Laufzeiten.

Ihren Kredit bekommen Sie jetzt aus Panama wesentlich unbürokratischer, ohne Bankauskunft und innerhalb einer Woche.
Unsere Kooperationspartner sind mehr als 30 Banken, und wir kümmern uns um alle Details.

Also ideal für Unternehmer, Angestellte und Pensionäre. Verschaffen Sie sich jetzt wieder finanziellen Spielraum.

Wenn Sie nicht nur auf Ihre Bank angewiesen sein wollen, ist das jetzt die Chance.

Hier können Sie alles nachlesen:   EasyFinance4You und ergänzen Sie ohne die Platzhalter:c+o+m.
Holen Sie sich Ihren frischen Kredit dort, wo die Tresore voll sind, die Zinsen absolut im Keller und die Laufzeiten lang sind.

Mit freundlichen Grüßen

Daniel Bauer

NICHT antworten - Der Trick dahinter ist der Vorschuss


Es ist ähnlich wie mit den fremdsprachigen Anzeigen beim Autokauf, es kommen rührseelige Geschichten und Einzelfallschicksale, die alles plausibilisieren sollen. Dann wird eine Anbahnung gemacht wo es - Überraschung - zu Problemen kommt. Die sind aber leicht zu lösen, nur dummerweise brauchen die Betrüger einen Vorschuss oder eine kleine Gebühr ist fällig, die aber bei erfolgreicher Abwicklung erstattet wird... natürlich, klingt ja bislang alles seriös.

Wer so dumm ist auf verbotene Werbemails zum Thema Finanzen zu anworte, dem ist eigentlich nicht mehr zu helfen. Direkt löschen und allen weitersagen!

Nachtrag - Und selbst wenn, da gilt der Balboa Dollar


Selbst wenn die Offerte seriöse wäre, was sie nicht (!) ist, dann gäbe es nicht unerhebliche Risiken einer Fremdwährung usw. usf. Also Finger weg!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen