Dienstag, 7. Januar 2014

Fortbildungen - Gute, schlechte, unnötige

Der Sinngehalt mancher Fortbildung darf stark angezweifelt werden, diese unten waren sogar vergleichsweise gut, immerhin habe ich mehrere Seiten voll bekommen. Teilweise schaffe ich nicht einmal eine halbe Seite und kann meine Programme im Hintergrund weiter schreiben, dazu war hier keine Zeit.
Meine Notizen dürften vermutlich nur Kollegen vom Fach was sagen, aber Mandanten fragen ja auch regelmäßig wie Fortbildungen bei uns laufen. Vereinfacht, je mehr Bilder auf den Zetteln sind, umso ertragsärmer war die Veranstaltung!

FiNet Notizen

Fazit für die FiNet Fortbildung in Köln: gut, verbesserungsfähig aber gut. Speziell der LV Abteilungsleiter war gut, seine Kollegin aus KV war eher bescheiden. Das Hotel New Yorker in Köln ist solide, die Parkplatzsituation gut.

Condor & Pscherer GmbH


Dann hatte die Condor in Düsseldorf Ratingen mit dem BU-Pabst Pscherer zu einer Schulung geladen. Der Dozent ist fachlich erstklassig aber die Kost war dröge. Fast neun Stunden haben wir uns in einem unklimatisierten Raum echt mit Details beschäftigt. Rein inhaltlich sollten Fortbildungen genau so laufen, top! Das Relaxa Hotel in Ratingen war gut, die Speisen war lecker! Nur die Parkplätze waren eher was für Smarts...



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen