Mittwoch, 8. Januar 2014

Scheiße noch so ein Nepper, Schlepper, Bauernfänger

Kein Tag vergeht, da nicht irgendein Arschloch wieder Scheiße unters Volk bringen will. Auf die Palme treibt mich, wenn jemand das offenkundig stümpferhaft macht. Die u. g. "Selbstdarstellung" beim Thread Vorstellungsrunde kann man unter Fachleuten so einfach nicht bringen.

Ungekürztes Originalangebot zur Vertriebspartnergewinnung


Mitglied XY, unkenntlich gemacht

www.einsuperdupamegainvestment.de -> Die Originaladresse war genau so seriös. Der Absender hat aber eine t-online Adresse.
Wie 2014 Ihr Erfolgsjahr im Finanzvertrieb wird
Der Gesundheitsmarkt boomt!!!

Jetzt können Sie auch als Finanzdienstleister vom BILLIONENmarkt Gesundheitswesen profitieren.

Vorteile für den Kunden:

- Nur 3 Jahre Laufzeit
- Feste Zinsen 7-9%
- Kein Agio, keine Gebühren (falsch, die werden angeblich nur von der Emittentin erstattet)
- Sicherheit durch namhafte Mitglieder (ich kannte keines davon)
- Ab 5.000 ,- EUR

Highlights für den Vermittler:

- kein 34 f GewO nötig (toll, in einem Fachforum für ein regulierungsfreies Produkt werben)
- 34 c GewO erforderlich (jetzt ja oder nein, denn er behauptet an anderer Stelle, dass es jeder vertreiben kann... es graut mir)
- Top-Vertriebsprovisionen ( zweistellig ) -> Wo die bei Gebührenfreiheit herkommen ist eben so fraglich wie diese Rendite nach Kosten erwirtschaftet werden soll, wenn schon der Vermittler so viel bekommt)
- Ohne Vermögensschadenshaftpflichtversicherung oder Haftungsdach vermittelbar ACHTUNG - ACHTUNG - ACHTUNG: Alles ist ohne VSH vermittelbar aber entweder strafbar oder dumm!
- Namhafte Mitglieder der Vereinigung haften für die Einlagen der Kunden
- Kurze Laufzeit, dadurch schnelles Folgegeschäft

Erfahren Sie in einer halben Stunde wie Sie jetzt ein Stück vom großen Kuchen naschen können.

- Einfach
- Lukrativ
- Mit Spass

Jetzt ANMELDEN und dabei sein...

Was ich davon halte?


Die kritischen Sachen sind in rot markiert und kurz kommentiert. Kurzum, die homepage listet haufenweise Produkte, die teils unverständlich oder nicht nachvollziehbar sind. Die Prognosen sind waghalsig und die vermeintliche Sicherheit bei Totalverlustrisiko ein Witz. Da gibt es einfach bessere Alternativen, wo zwar die Rahmenbedingungen ähnlich sind aber das Geschäftsmodell und der Vertrieb plausibel.

Finger weg von solchem Kram, sowohl als Vermittler wie auch als Kunde...

Wer eine gute Anlageberatung will, der möge bitte den Berater seines Vertrauens fragen oder uns kontaktieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen