Montag, 14. April 2014

Der Wechsel ins Versorgungswerk entfällt RÜCKWIRKEND

Betroffen sind vor allem u. g. Berufe:
  • Rechtsanwalt
  • Steuerberater/Wirtschaftsprüfer
  • Arzt
  • Apotheker
  • Architekt
  • Ingenieur

Wo liegt das Problem?


Diese Berufe neigten dazu als Angestellte zu arbeiten und zu Hause ein Schild zu haben "Selbstständiger freier Beruf". Hauptberuflich Angestellte haben sie eine nebenberufliche Selbstständigkeit aufgebauscht. Damit entkamen Sie der Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV) mittels Befreiung und sind in die deutlich lukrativeren Versorgungswerke eingetreten. Da gibt es mehr Rente für weniger Beitrag. Super Sache, wenn nicht das...

Bundessozialgericht (BSG) das anders sähe!


Am 03.04.2014 schob das BSG (Az. B 5 RE 13/14 R) einen Riegel vor und hat diesen Beschiss (man darf es ja mal beim Namen nennen) beendet. Damit kommen auf viele Unternehmen richtig derbe Nachzahlungen zu. Das kann manch einen sogar den Job kosten...

Was Sie tun können? Sprechen Sie mit Ihrem Fachmann des Vertrauens. Und wenn Sie keinen haben, sprechen Sie mit uns, wir helfen direkt (soweit wir gesetzlich dürfen) oder besorgen Ihnen den nötigen Profi!

1 Kommentar:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen